Konzentrationstraining Koblenz

Konzentrationstraining Koblenz:

 

Bei uns finden Sie ein breites Spektrum an Therapieangeboten, die weit über die klassische Therapie hinausgehen.

  • AD(H)S, Aufmerksamkeit und Konzentrationstraining
  • Aufmerksamkeitstraining und Strategietraining)
  • Neuropsychologisches Aufmerksamkeitstraining „Attentioner“
  • Marburger Konzentrationstraining nach  Schulpsychologen Dieter Krowatschek für Vorschulkinder, Schulkinder und Jugendliche
  • Elterntraining
  • Neuropsychologisches Gedächtnistraining „Reminder“
  • Videoanalyse

 

  • Soziale Kompetenzen und emotionale Fähigkeiten
  • Verhaltenstraining für Schulanfänger (Programm zur Förderung sozialer & emotionaler Kompetenzen)
  • Soziales Kompetenztraining
  • Entspannungstraining
  • Selbstregulationstraining
  • Elterntraining

 

  • Biofeedback
  • Neurofeedback

 

0 Kommentare

Leichter Lernen durch den richtigen Duft - Ätherische Düfte fördern die Konzentration

Leichter Lernen durch den richtigen Duft - Ätherische Düfte fördern die Konzentration

 

 

In gut duftenden Räumen lässt es sich leichter lernen. Schlechte Düfte lenken ab, frische Düfte hingegen regen die Gehirnzellen unserer Kinder an und lassen sie leichter lernen. Konzentriertes Lernen und Arbeiten ist manchmal gar nicht so einfach. Die richtige Arbeitsatmosphäre kann helfen. Und dazu gehört auch der richtige Duft.

 

 

Professor Dietrich Wabner, Professor für Chemie an der TU München, "beduftet" seine Schüler und Studenten, denn auch er hat herausgefunden, dass es sich in einer wohlriechenden Umgebung besser lernen lässt. Er setzt Düfte wie Grapefruit, Zitrone, Lavendel, oder Neroli ein, um die Konzentration und Leistungsfähigkeit zu steigern. Lehrer berichten, dass die Kinder in bedufteten Klassen weniger aggressiv und viel aufmerksamer sind. Auf die Frage, ob die Schüler denn nun auch besser lernen, antwortet Wabner: "Bisherige Erfahrungen deuten darauf hin. Denn Gerüche werden im limbischen System des Gehirns aufgenommen, in dem auch Gefühle und Erinnerungen verarbeitet werden. Wenn ein Duft mit einer bestimmten Erinnerung, etwa Fachbegriffen, verknüpft wird, lassen sich diese wieder abrufen, sobald der Duft in der Luft liegt."

 

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Konzentriert läuft's wie geschmiert“ findet 1 mal im Monat ab Januar 2017 ein Vortrag zu „Aromatherapie – Anspruch und Wirklichkeit, wissenschaftliche Grundlagen“ statt. Die genauen Termine gibt es ab Mitte Dezember hier auf dieser Seite.

 

 

Experten für Aromatherapie und Lerntherapeuten vom Kompetenzzentrum ADHS und ADS Koblenz - www.kinder-jugend-coach.de - kommen zu Wort und geben Tipps und Anregungen. Der Eintritt ist frei. Es wird um vorherige Anmeldung per Mail gebeten. 

 

 

Weitere Infos zu unserer Arbeit unter: www.kinder-jugend-coach.de

 

 

oder direkt E-Mail an: beratung.coaching.koblenz@gmail.com

 

 

0 Kommentare

"Die Eltern machen Schulkindern unbewusst am meisten Stress"

"Die Eltern machen Schulkindern unbewusst am meisten Stress"
Schulpsychologin Michaela Huber erklärt, wie Eltern ihre Kinder unterstützen können, wenn es in der Schule einmal nicht so gut läuft.

Michaela Huber arbeitet als Schulpsychologin am Münchner Oskar-von-Miller-Gymnasium. Dort ist sie als Fachseminarlehrerin auch für die Ausbildung der Referendare zuständig.

SZ.de: Frau Huber, was verursacht Schulkindern am meisten Stress?

Michaela Huber: Das sind leider oft und unbewusst die Eltern. Viele haben zu wenig Distanz zur Schule, haben selbst Ängste und können damit ihren Kindern auch kein vernünftiges und stressfreies Verhältnis zum Lernen vermitteln. Viele dieser Eltern meinen, dass man es nur über den Weg aufs Gymnasium und das Abitur im Leben noch zu etwas bringen kann. Und zwar nicht irgendein Abitur, ein sehr gutes muss es sein.

Betrifft der Stressfaktor Eltern alle Kinder gleichermaßen?

Nein, besonders schlimm ist es für die feinfühligen und eher angepassten Kinder, diejenigen, die es allen recht machen wollen. Die spüren die Angst der Eltern und dadurch bekommen sie den Impuls, alles perfekt machen zu müssen. Wenn solche letztlich ohne es zu wollen stressenden Eltern zu mir in die Sprechstunde kommen, sage ich gerne: "Gehen Sie in die Apotheke, kaufen Sie eine große Flasche 'Heitere Gelassenheit' und nehmen Sie davon dreimal täglich 20 Tropfen." Nur wenn die Eltern in die eigene jahrelange Erziehungsarbeit, die sie geleistet haben, Vertrauen haben, kann sich ihr Schulkind gut und entspannt entwickeln.

Kompletten Bericht lesen: http://www.sueddeutsche.de/bildung/schule-die-eltern-machen-schulkindern-unbewusst-am-meisten-stress-1.3189494

0 Kommentare

Wie lernt unser Gehirn? Legasthenie-Forschung

Unser Gehirn verarbeitet täglich unzählige Informationen. Vieles wird vergessen, anderes lernen wir neu dazu. Aber was passiert eigentlich im Gehirn, wenn wir lernen? Um dieses Rätsel zu lösen, machen sich die "Xenius"-Moderatoren auf nach Marseille. Denn hier haben Legasthenie-Forscher eine spannende Entdeckung gemacht ...
kompletten Artikel lesen..

0 Kommentare

Marburger Konzentrationstraining Koblenz bei ADHS

Das Marburger Konzentrationstraining des Schulpsychologen Dieter Krowatschek, 1994 veröffentlicht, gilt seit vielen Jahren als bewährtes Konzept für die Förderung von Schulkindern. Seit 2004 gibt es davon eine überarbeitete Neuauflage sowie ein eigenes Programm für den Kindergarten- und Vorschulbereich. Nun liegt endlich seit Ende 2007 auch eine Version für Jugendliche vor.

Was kann ein solches Trainingskonzept leisten? Schließlich ist die Pubertät eine schwierige Entwicklungsphase, in der Jugendliche die Hilfestellungen Erwachsener nicht gerne annehmen. Daher stellen Krowatschek und seine Mitautoren klar, dass das MKT-J auf die freiwillige Zusammenarbeit mit Jugendlichen zielt, die selbst unter ihrer schulischen Situation leiden. Ihnen kann es helfen, ungünstiges Arbeitsverhalten, Konzentrationsprobleme, mangelnde Motivation sowie geringe Selbstdisziplin zu überwinden.

Es handelt sich um ein zeitlich begrenztes Trainingsprogramm von sechs Sitzungen á 75 Minuten auf der Basis bewährter Techniken der Verhaltensmodifikation. Der Ordner umfasst allerdings genügend Materialien, um das Training mehrfach durchzuführen, ohne sich zu wiederholen.

Das MKT-J ist speziell für die Arbeit mit kleinen Gruppen entwickelt worden, kann jedoch auch im Setting eins zu eins eingesetzt werden. Dass dann allerdings die Aspekte des sozialen Lernens nicht zum Tragen kommen können, versteht sich von selbst. Für die Arbeit mit ganzen Schulklassen lassen sich die Materialien des Ordners als »Steinbruch« für einzelne Unterrichtsphasen nutzen.

0 Kommentare

Coaching:

Coaching ist eine effiziente Form der Beratung und der Prozessbegleitung, die euch hilft, individuelle Lösungen für euer Anliegen/Blockaden zu finden, Ressourcen zu aktivieren, um Ziele schneller zu erreichen und sich persönlich weiterzuentwickeln.
Ein Einzel-Coaching für Kinder oder Jugendliche empfiehlt sich immer dann, wenn ihr mit einer Situation überfordert seid und schnelle Entlastung braucht oder einfachmal reden wollt.

 
Das Kinder- und Jugendcoaching bietet eine fundierte Grundlage für euren weiteren Lebensweg

 

 

 

Es kommen unter anderem folgende fundierte Methoden zur Anwendung

  • EFT - löst tiefsitzende Blockaden wie z.B. Versagensangst
    Achtsamkeit - nach Kabat-Zinn. Flexibilität von Bewusstsein und Aufmerksamkeit
    Klopfakupressur - ist eine alternativmedizinische Technik der sogenannten energetischen Psychologie bzw. Psychotherapie
    Progressive-Muskelentspannung - Anspannung und Entspannung nach Jacobson
    Autogenes Training nach Schulz - autosuggestives Entspannungsverfahren
    NLP - Umwandlung von Negationen in positive Energien mit Verankerung
    Focusing
    Timelinearbeit - bringt Ressourcen zum Vorschein
    Kinesiologie - effektive Methode, Blockaden sowie Stressreaktionen abzubauen
    Systemische Aufstellungsarbeit - macht Verborgenes sichtbar
    Psychologische Beratung - psychologische Maßnahme zur Aufarbeitung und Überwindung von Problemen sowie Konflikten
    Glaubenssatzarbeit - hilft positiv zu denken und Negatives umzuwandeln
    MKT - Marburger Konzentrations Training. Kurzintervention für Kinder mit Konzentrations- und Schulproblemen
    Marburger Verhaltenstraining MVT
    Entspannungstraining - bringt Ruhe und Konzentration ins Leben
    NLP - Kommunikationstechniken und Methoden zur Veränderung psychologischer Abläufe im Menschen
    TEK - Training emotionaler Kompetenzen. Intensivprogramm zur Verbesserung der Stress-, Selbstwert- und Emotionsregulation. Das TEK lässt sich aus den Erkenntnissen moderner Hirnforschung und moderner Psychotherapieansätze (z.B. Achtsamkeitsbasierte Techniken) herleiten.
  • wingwave® Coaching für Kinder und Jugendliche in Koblenz und Umgebeung, Kurzzeit-Coaching zur Regulation von Leistungsstress
  • Neurofeedback Training
  • Biofeedback
  • Systemvisualisierungen
  • Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR)
  • Angstbewältigungstraining
  • PEP - bifokal-multisensorischen Interventionstechnik



Unsere Kurse sind keine Leistung des Jugendamtes oder der gesetzlichen Krankenkassen

und werden privat in Rechnung gestellt.