Was Konzentration und Gedächtnistraining von Nachhilfe und Lerntherapie unterscheidet? – Und was braucht mein Kind eigentlich?

 

Viele Eltern fragen sich, was ist denn der Unterschied zwischen Nachhilfe und Lerntherapie? Und was überhaupt ist gehirn-gerechtes Lernen und Konzentration und Gedächtnistraining?

 

 

Die Nachhilfe

 

Nachhilfe ist eine Ergänzung zum klassischen Schulunterricht und findet immer außerhalb der Schulzeiten statt. Sie kann/soll helfen, die Wissenslücken im Schulstoff zu schließen. Mit Nachhilfe sollen verschiedene Ziele erreicht werden:

 

zum Beispiel die Versetzung in die nächste Klasse

 

der Ausgleich kleinerer Lernschwierigkeiten

 

Verständnisprobleme durch andere Lösungswege klären oder einen durch längere Fehlzeiten – zum Beispiel durch Krankheit - in der Schule versäumten Unterrichtsstoff aufzuholen und nachzuholen, und ein eigenständiges Nachholen nicht möglich ist oder zu lange dauern würde. Die Nachhilfe kann auch erforderlich werden, wenn ein Schüler/in auf eine Schule wechselt, die einen höheren Wissensstand voraussetzt.

 

Die Arbeitsgrundlagen sind in der Regel das Schulbuch, Aufzeichnungen aus dem Unterricht, von den Lehrern erteilte Hausaufgaben sowie vom Nachhilfelehrer ausgewählte Zusatzübungen, mit denen ein Sachverhalt noch einmal erklärt und nachvollzogen werden kann.

 

 

 

Wann eine Lerntherapie sinnvoll ist?

 

Lerntherapie ist dann sinnvoll, wenn das Kind zum Beispiel eine Lese-/Rechtschreibschwäche, eine Rechenschwäche, anhaltende Schwierigkeiten im Bereich des Lern- und Arbeitsverhaltens oder deutliche Probleme im Bereich der Aufmerksamkeit/Konzentration hat. Außerdem ist eine Lerntherapie sinnvoll, wenn wesentliche Lernvoraussetzungen, wie z. B. Grundlagen im Lesen und Rechnen, fehlen oder Nachhilfeunterricht aus anderen Gründen nicht ausreichend ist.

 

Lerntherapie richtet also vornehmlich an Kinder und Jugendliche, denen das Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen außergewöhnlich schwerfällt. Diese Probleme zeigen sich nicht erst beim Erlernen der Groß- und Kleinschreibung oder des kleinen 1x1.

 

 

 

Konzentration und Gedächtnistraining

 

Wenn Sie jemals Schwierigkeiten hatten, eine herausfordernde Aufgabe bei der Arbeit zu meistern, für eine wichtige Prüfung zu lernen oder viel Zeit für ein heikles Projekt zu verbringen, hätten Sie sich vielleicht gewünscht, Ihre Konzentrationsfähigkeit zu verbessern.

 

 

 

Konzentration bezieht sich auf die mentale Anstrengung, die Sie auf das Richten, woran Sie gerade arbeiten oder lernen. Es wird manchmal mit Aufmerksamkeitsspanne verwechselt, aber Aufmerksamkeitsspanne bezieht sich auf die Zeitdauer, in der Sie sich auf etwas konzentrieren können.

 

Faktoren, die die Konzentration beeinflussen

 

Sowohl die Aufmerksamkeitsspanne als auch die Konzentration können aus verschiedenen Gründen variieren. Manchen Leuten fällt es einfach schwerer, Ablenkungen auszublenden. Alter und Schlafmangel können die Konzentration beeinträchtigen.

 

Die meisten Menschen vergessen Dinge mit zunehmendem Alter leichter, und eine verminderte Konzentration kann mit Gedächtnisverlust einhergehen. Kopf- oder Hirnverletzungen wie Gehirnerschütterungen sowie bestimmte psychische Erkrankungen können ebenfalls die Konzentration beeinträchtigen.

 

Es ist leicht, frustriert zu werden, wenn Sie versuchen, sich zu konzentrieren, es aber nicht können. Dies kann zu Stress und Irritationen führen, was dazu führt, dass die Konzentration auf das, was Sie tun müssen, noch mehr zu einem fernen Traum wird.

 

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, lesen Sie weiter, um mehr über forschungsgestützte Methoden zur Verbesserung Ihrer Konzentration zu erfahren.

 

Das menschliche Gehirn besitzt eine erstaunliche Anpassungs- und Veränderungsfähigkeit – bis ins hohe Alter. Diese Fähigkeit wird als Neuroplastizität bezeichnet. Mit der richtigen Stimulation kann Ihr Gehirn neue Nervenbahnen bilden, bestehende Verbindungen ändern, sich anpassen und auf sich ständig ändernde Weise reagieren.

 

Die unglaubliche Fähigkeit des Gehirns, sich selbst umzuformen, gilt auch für das Lernen und das Gedächtnis. Sie können die natürliche Kraft der Neuroplastizität nutzen, um Ihre kognitiven Fähigkeiten zu steigern, Ihre Fähigkeit, neue Informationen zu lernen, und Ihr Gedächtnis in jedem Alter zu verbessern.

 

 

Gehirn-gerechtes Lernen?

 

Den Begriff "gehirn-gerechtes Lernen", prägte die Trainerin und Autorin Vera F. Birkenbihl.

 

Wenn wir Kindern und Jugendlichen vermitteln, wie sie gehirn-gerecht lernen können, verändern wir für sie direkt die Welt. Unser Gehirn können wir nur richtig benutzen, wenn wir es so benutzen, wie es unser Gehirn mag, nämlich ganzheitlich.

 

Das heißt aber auch, wir müssen alles verwenden, was wir zur Verfügung haben und nicht nur einen kleinen Teil davon. Und genau das bringen wir in unserem 8 Stunden Programm bei.

 

 

Inhalt:

 

  • Mit Hilfe von Karteikärtchen den Lernstoff gut beherrschen
  • Cluster oder New-Doppel- Mind-Map: Durch Veranschaulichung des Themengebietes und der Zusammenhänge schneller lernen
  • ABC-Listen: Ein gutes Werkzeug, um das, was du weißt, abzurufen
  • Methoden, damit man Inhalte besser versteht und besser im Gehirn abspeichert
  • Zeitmanagement: Mit Hilfe eines Lernplans die Lerneinheiten bis zur Klassenarbeit strukturieren
  • Wie man mit Lerntricks erfolgreicher in Klassenarbeiten ist
  • Neurofeedback
  • Biofeedback
  • Blackouts vorbeugen
  • Methoden zum richtigen und langfristigen Lernen und verankern
  • Erkennen und Aktivieren der emotionalen Intelligenz - Gleichgewicht zwischen Schule und Privatleben herstellen.

 

Kursziele

 

 

  • Schnellere und effektivere Vorbereitung auf Klassenarbeiten
  • Die Merkfähigkeit verbessern
  • schneller Lernen und speichern
  • Das Lernen besser organisieren
  • Lernblockaden reduzieren
  • Mehr Gelassenheit
  • Prüfungsangst dauerhaft überwinden

 

 

 

Dauer

 

 

 

    8 x 45 Minuten

 

 

 

Investition: 19,90 Euro pro Lerneinheit = 45 Minuten

 

 

 

 

 

Welche Themen gibt es bei uns noch so?

 

 

 

  • Angstfreitraining
  • Ressourcenarbeit
  • Marburger Konzentrationstrainings (MKT)
  • Marburger Verhaltenstraining (MVT) Selbstwert stärken
  • Nie mehr aufschieben
  • Zeitmanagement
  • Konzentrationstraining
  • Warum Ordnung dir das Leben erleichtert
  • Hilfe bei "ADHS" und "ADS"
  • Hilfe bei Trennung der Eltern
  • Hilfe bei Pavor nocturnus (Nachtschreck)
  • Hausaufgaben ganz entspannt!
  • Kreative Lerntechniken
  • Stressfrei lernen
  • Was tun, wenn ich etwas nicht verstehe?
  •  Auswendig lernen – sinnvoll oder gehts auch anderes?
  • So verbessere ich meine mündliche Mitarbeit
  • Unterricht mit Kind und Eltern
  • wingwave Coaching in Koblenz 
  • Training emotionaler Kompetenzen
  • Gefühle wahrnehmen und benennen
  • Freundschaft und Kooperation
  • mit der Wut umgehen lernen
  • Mobbingberatung -Prävention und Intervention
  • Entspannungstechniken erlernen
  • Ängste erkennen und abbauen

 

 

 

 

 

Infos und Termine erfragen, bitte nur per Mail an: beratung.coaching.koblenz@gmail.com

 

 

Coaching:

Coaching ist eine effiziente Form der Beratung und der Prozessbegleitung, die euch hilft, individuelle Lösungen für euer Anliegen/Blockaden zu finden, Ressourcen zu aktivieren, um Ziele schneller zu erreichen und sich persönlich weiterzuentwickeln.
Ein Einzel-Coaching für Kinder oder Jugendliche empfiehlt sich immer dann, wenn ihr mit einer Situation überfordert seid und schnelle Entlastung braucht oder einfachmal reden wollt.

 
Das Kinder- und Jugendcoaching bietet eine fundierte Grundlage für euren weiteren Lebensweg

 

 

 

Es kommen unter anderem folgende fundierte Methoden zur Anwendung

  • EFT - löst tiefsitzende Blockaden wie z.B. Versagensangst
    Achtsamkeit - nach Kabat-Zinn. Flexibilität von Bewusstsein und Aufmerksamkeit
    Klopfakupressur - ist eine alternativmedizinische Technik der sogenannten energetischen Psychologie bzw. Psychotherapie
    Progressive-Muskelentspannung - Anspannung und Entspannung nach Jacobson
    Autogenes Training nach Schulz - autosuggestives Entspannungsverfahren
    NLP - Umwandlung von Negationen in positive Energien mit Verankerung
    Focusing
  • Timelinearbeit - bringt Ressourcen zum Vorschein
    Kinesiologie - effektive Methode, Blockaden sowie Stressreaktionen abzubauen
    Systemische Aufstellungsarbeit - macht Verborgenes sichtbar
    Psychologische Beratung - psychologische Maßnahme zur Aufarbeitung und Überwindung von Problemen sowie Konflikten
    Glaubenssatzarbeit - hilft positiv zu denken und Negatives umzuwandeln
    MKT - Marburger Konzentrations Training. Kurzintervention für Kinder mit Konzentrations- und Schulproblemen
    Marburger Verhaltenstraining MVT
    Entspannungstraining - bringt Ruhe und Konzentration ins Leben
    NLP - Kommunikationstechniken und Methoden zur Veränderung psychologischer Abläufe im Menschen
    TEK - Training emotionaler Kompetenzen. Intensivprogramm zur Verbesserung der Stress-, Selbstwert- und Emotionsregulation. Das TEK lässt sich aus den Erkenntnissen moderner Hirnforschung und moderner Psychotherapieansätze (z.B. Achtsamkeitsbasierte Techniken) herleiten.
  • wingwave® Coaching für Kinder und Jugendliche in Koblenz und Umgebeung, Kurzzeit-Coaching zur Regulation von Leistungsstress
    Neurofeedback Training
    Biofeedback
    Systemvisualisierung
    Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR)
    Angstbewältigungstraining
    PEP - bifokal-multisensorischen Interventionstechnik
  • Psychologische Erziehungsberatung
  • Elterntraining
  • Resilienz Training für Kinder & Jugendliche



Unsere Kurse sind keine Leistung des Jugendamtes oder der gesetzlichen Krankenkassen

und werden privat in Rechnung gestellt.