Kurse

Marburger Konzentrationstraining - Altersgerechte Intensivgruppen ( pro Gruppe 4 Kinder oder Jugendliche) oder Einzelunterrich.

Konzentrationstraining Für Schüler Koblenz
Marburger Konzentrationstraining (MKT) Koblenz bei ADHS

 

 

 

Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist ein auf Selbstinstruktion basierendes, kognitiv-verhaltenstherapeutisches Training für Vorschul- und Schulkinder im Alter von fünf bis etwa vierzehn Jahren..

Der Unterricht kann im Gruppenuntericht oder im Einzelunterricht gebucht werden.

 

 

 

  • Training der Selbststeuerung
  • vernünftiger Umgang mit Fehlern
  • Verbesserung der Leistungs­bereit­schaft
  • Zutrauen in eigenes Können
  • Stärkung der Eltern
  • Verbesserung der Interaktion zwischen Eltern und Kind
  • erlernen von verhaltensorientierten Techniken

Seit 26 Jahren erfolgreich bei ADHS und ADS

Seit 1990 beschäftigen sich empirische Studien mit dem Marburger Konzentrations-Training. kurz MKT, für Schulkinder. Die Studien zeigten in allen untersuchten Punkten enorme Erfolgsquoten. So hat sich zum Beispiel in einer Studie aus dem Jahr 1996 die Gesamtauffälligkeit bei 77% der Kinder reduziert, die emotionale Labilität nahm bei 66% der Kinder ab, während sich das Leistungsverhalten bei 83% der Kinder stabilisierte. In einer anderen Studie wurde festgestellt, daß sich die Interaktion zwischen Kind und Eltern in der besonders konfliktreichen Hausaufgabensituation durch das Marburger Konzentrations deutlich verbessert hatte.

 

Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) richtet sich an Kinder, die in der Schule leicht ablenkbar sind und auch bei den Hausaufgaben Probleme haben. 

 

Im MKT lernen die Kinder, wie man am besten mit Aufgaben umgeht.

Es werden verschiedene Bereiche trainiert. Beim MKT wird nicht nur mit den Kindern trainiert – auch die Eltern sind mit eingebunden. Beim MKT wird großer Wert auf eine begleitende Elternarbeit gelegt. Die Eltern sollen in den Trainingsprozeß eingebunden werden und auch über die Schwierigkeiten von Kindern mit Auf­merk­sam­keits­stö­rungen informiert werden.

 

Manchen Kindern fällt es äußerst schwer, bei einer Sache zu bleiben oder in der Schule mitzuhalten. Das Marburger Konzentrationstraining hilft ihnen dabei, ihre Aufmerksamkeit zu verbessern und sie lernen sich selbst zu regulieren. 

 

Info-Abend MKT Marburger

 

Jeden 1 Freitag im Monat von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr 

 

Viele Kinder haben in der Schule Probleme, dem Unterricht zu folgen. Sie sind leicht ablenkbar, träumen, benötigen viel Zuwendung oder können schlecht mit Misserfolgen umgehen, haben Anzeichen einer Aufmerksamkeitsstörung(ADS oder ADHS)  oder sind schulmüde.

 

Ziele des MKT sind u.a. die Entwicklung eines selbständigen Arbeitsstils, ein angemessener und vernünftiger Umgang mit Fehlern und Frustration sowie die Förderung der Merk- und Konzentrationsfähigkeit.

 

Inhalt:

  • Was ist MKT
  • Entspannung und Achtsamkeit
  • Reflexiver Arbeitsstil
  • Selbstbewusstsein
  • Training aller Sinne 
  • Moivation
  • Neurofeedback und MKT? 

 

Beitrag: 10.- Euro

Bitte Anmeldenper E-Mail

 

 

Trainings-Ablauf Marburger Konzentrationstraining


Das Marburger Konzentrationstraining besteht aus 6 Trainingseinheiten zu jeweils 75 Minuten. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, ist aber immer auf 4 Schüler pro Trainingseinheit begrenzt.
Für ein Einzeltraining können individuelle Termine zum Marburger Konzentrationstraining vereinbart werden.

Erstgespräch zum Thema Marburger Konzentrationstraining
Beim Erstgespräch geht es zunächst um das gegenseitige Kennenlernen und die Frage, ob ein Konzentration -oder ein Verhaltenstraining sinnvoll ist.


Marburger Konzentrationstraining ist geeignet für:
"Das Marburger Konzentrationstraining gilt in der Behandlung von ADS- und ADHS- Kinder als die am häufigsten eingesetzte Kurzintervention.

Aber auch sozial ängstliche Kinder, Kinder mit leichten Verhaltensauffälligkeiten, mit Lernproblemen oder Verhaltensweisen, die im Vorfeld von ADS / ADHS liegen, profitieren von dem Training in hohem Maße." (Gründer des Marburger Konzentrationstraining  Diplom-Psychologe Dieter Krowatschek im November 2010)


Die Zielgruppe fürs Marburger Konzentrationstraining zählen Kinder im Alter von 5 bis 16 Jahren,

  • bei denen die Schulreife unklar ist
  • die sich leicht ablenken lassen
  • die noch nicht selbständig arbeiten können
  • die oft verträumt wirken, trödeln
  • die sich selbst nur wenig zutrauen
  • die viel Aufmerksamkeit benötigen
  • sich nicht oder nicht lange Konzentrieren können 
  • die schnell frustriert sind
  • die Anzeichen einer Aufmerksamkeitsstörung (ADS oder ADHS) haben
  • die Defizite in einem oder mehreren Bereichen haben (Wahrnehmung, Sprache, Konzentration, Motorik, Leistungsmotivation, ...)

 

https://www.youtube.com/watch?v=fkkrgHmm_To

 

 

Das Marburger Verhaltenstraining

Das Marburger Verhaltenstraining (MVT) bei ADS/ADHS in Koblenz
Das Marburger Verhaltenstraining (MVT) ist ein Gruppentraining nach einer Methode des Marburger Schulpsychologen Dieter Krowatschek der auch das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ins Leben rief.

Beim Marburger Verhaltenstraining (MVT) werden vor allem die sozialen Fertigkeiten der Kinder gefördert, aber auch die Konzentrations- und Merkfähigkeit geschult. Das Marburger Verhaltenstraining (MVT) ist für sehr lebhafte, motorisch unruhige Kinder, die in der Schule als „schwierig“ gelten, konzipiert wurden.

Das Marburger Verhaltenstraining (MVT) umfasst folgende empirische Methoden und Bereiche:

Entspannung

  • Für viele Kinder und Jugendliche ist es sehr schwierig, zur Beruhigung und Entspannung zu kommen. Mit Hilfe von Achtsamkeit, Focusing und Phantasiereisen lernen sie hier systematisch, zur Ruhe zu kommen und sich zu entspannen.


Selbsteinschätzung

  • Was kann ich gut (was ist mein Talent?), wo habe ich Schwierigkeiten und was verstehe ich nicht? Was denken andere von mir? Was passiert mit mir, wenn ich mich aufrege / mich freue / wütend werde/ angespannt bin/ Angst habe und mir Sorgen mache? Solche und andere Fragen werden mit den Kindern und Jugendlichen in Übungen bearbeitet.

    
Selbstbewusstsein

  • Viele unserer Trainingskinder erleben im Alttag immer wieder Misserfolge. Im MVT lernen sie, Probleme selbständig anzugehen, dass ein Fehler keine Katastrophe ist (man kann ihn ja verbessern) – und dass sie vieles schon ganz gut können. Auf diese Weise wird ihr Selbstbewusstsein gestärkt, und sie sind eher bereit, weiterzulernen.

    
Umgang mit Wut und Konflikten

  • Was passiert, wenn ich wütend werde? Wie kann ich mich wieder „abregen“ oder auf "Knopfdruck runter kommen? Was kann ich noch tun, statt einfach auszurasten und zuzuschlagen? Im MVT werden viele Übungen und Ausprobieren,zum Thema Wut durchgeführt. Die Kinder und Jugendliche lernen in kleinen Schritten, wie man sich bei Streit und Auseinandersetzungen verhalten kann.

   
Motivation

  • Was ist Motivation und was ein "MOTIV", wie setzte ich mir erreichbare Ziele und was ist der Unterschied zu Träumen? Das MVT macht allen Kindern und Jugendlichen sehr viel Spaß. Deshalb geben sie sich Mühe und lernen vieles, was sie sonst nicht einmal versucht hätten.

    
Konzentration

  • In spielerischen Übungen werden Konzentration, Achtsankeit, Focusing, Ausdauer, Geschicklichkeit und das Gedächtnis trainiert


Beim MVT -Marburger Verhaltenstraining (MVT)- werden vor allem die sozialen Fertigkeiten der Kinder und Jugendlichen unterstütz und gefördert, aber auch die Achtsamkeit und Konzentrations- und Merkfähigkeit geschult.

Das Marburger Verhaltenstraining (MVT) wird seit 1990 wissenschaftlich begleitet und konnte bereits in über 10000 Fällen seine Wirksamkeit unter Beweis stellen.



Therapiebausteine / Inhalte

—Erhöhung der Selbstakzeptanz durch entsprechende Übungen, erfolgreiches trainieren und die positive Wertschätzung
Training der Selbstwahrnehmung, um somit dem Kind eine bessere Impulskontrolle zu ermöglichen
—Erfahren spezieller Übungen, die das Sensibilisieren auf die eigenen Gefühle und die der anderen zum Inhalt haben

 

  • Reduzierung von Störmanöver und Verbesserung der Aufmerksamkeitsleistungen
  • Einüben von Strukturen und Regeln
  • Entspannung
  • Selbsteinschätzung
  • Selbstbewusstsein
  • Umgang mit Wut
  • Konfliktlösungen
  • Förderung der Konzentration und Merkfähigkeit



Die Trainingselemente sind sehr praxisnah und kindgemäß. Einige Übungen sind zwar schon aus anderen Zusammenhängen her bekannt, bekommen aber in dem Trainingszusammenhang des Marburger Verhaltenstraining (MVT) noch einmal einen anderen Ansatz.

 

 

 


Coaching:

Coaching ist eine effiziente Form der Beratung und der Prozessbegleitung, die euch hilft, individuelle Lösungen für euer Anliegen/Blockaden zu finden, Ressourcen zu aktivieren, um Ziele schneller zu erreichen und sich persönlich weiterzuentwickeln.
Ein Einzel-Coaching für Kinder oder Jugendliche empfiehlt sich immer dann, wenn ihr mit einer Situation überfordert seid und schnelle Entlastung braucht oder einfachmal reden wollt.

 
Das Kinder- und Jugendcoaching bietet eine fundierte Grundlage für euren weiteren Lebensweg

 

 

 

Es kommen unter anderem folgende fundierte Methoden zur Anwendung

  • EFT - löst tiefsitzende Blockaden wie z.B. Versagensangst
  • Achtsamkeit - nach Kabat-Zinn. Flexibilität von Bewusstsein und Aufmerksamkeit
  • Klopfakupressur - ist eine alternativmedizinische Technik der sogenannten energetischen Psychologie bzw. Psychotherapie
  • Progressive-Muskelentspannung - Anspannung und Entspannung nach Jacobson
  • Autogenes Training nach Schulz - autosuggestives Entspannungsverfahren
  • NLP - Umwandlung von Negationen in positive Energien mit Verankerung
  • Focusing
  • Timelinearbeit - bringt Ressourcen zum Vorschein
  • Kinesiologie - effektive Methode, Blockaden sowie Stressreaktionen abzubauen
  • Systemische Aufstellungsarbeit - macht Verborgenes sichtbar
  • Psychologische Beratung - psychologische Maßnahme zur Aufarbeitung und Überwindung von Problemen sowie Konflikten
  • Glaubenssatzarbeit - hilft positiv zu denken und Negatives umzuwandeln
  • MKT - Marburger Konzentrations Training. Kurzintervention für Kinder mit Konzentrations- und Schulproblemen
  • Marburger Verhaltenstraining MVT
  • Entspannungstraining - bringt Ruhe und Konzentration ins Leben
  • NLP - Kommunikationstechniken und Methoden zur Veränderung psychologischer Abläufe im Menschen
  • TEK - Training emotionaler Kompetenzen. Intensivprogramm zur Verbesserung der Stress-, Selbstwert- und Emotionsregulation. Das TEK lässt sich aus den Erkenntnissen moderner Hirnforschung und moderner Psychotherapieansätze (z.B. Achtsamkeitsbasierte Techniken) herleiten.
  • wingwave® Coaching für Kinder und Jugendliche in Koblenz und Umgebeung, Kurzzeit-Coaching zur Regulation von Leistungsstress
  • Neurofeedback Training
  • Biofeedback
  • Systemvisualisierungen
  • Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR)
  • Angstbewältigungstraining



Unsere Kurse sind keine Leistung des Jugendamtes oder der gesetzlichen Krankenkassen

und werden privat in Rechnung gestellt.